Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Institut

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Geschichte und Selbstverständnis

Das Institut wurde im Jahre 1968 als zweites Marketing-Institut im deutschen Sprachraum unter dem Namen Institut für Handels- und Marketingforschung von o. Univ.-Prof. Dr. Johannes Bidlingmeier gegründet. Von 1974 bis 2008 leitete o. Univ.-Prof. Dr. Hans-Peter Liebmann das Institut, das später in Institut für Handel, Absatz und Marketing umbenannt wurde. Seit 1.1.2009 wird das Institut von Univ.-Prof. Dr. Thomas Foscht geleitet. Gleichzeitig erfolgte zu diesem Zeitpunkt eine Umbenennung in Institut für Marketing. Im Jahre 2010 wurde das Institut ausgebaut und um die erste Professur Österreichs mit dem Schwerpunkt Business-to-Business-Management erweitert.

 

Im Mittelpunkt aller Forschungs- und Lehraktivitäten steht das Verständnis von Marketing als marktorientierte Unternehmensführung. Die Forschung ist stark international ausgerichtet, wie zahlreiche internationale Kooperationen und Publikationen dokumentieren. Sie bietet die Basis für eine forschungsgeleitete Lehre, durch die die Studierenden für künftige Führungsaufgaben, aber auch für Tätigkeiten im wissenschaftlichen Bereich vorbereitet werden. Dabei fühlt sich das Institut auch der Wirtschaft der Region verpflichtet, was u.a. durch zahlreiche Kooperationsprojekte mit heimischen Unternehmen zum Ausdruck kommt. Am Institut haben sich seit der Gründung im Jahre 1968 vier Personen habilitiert.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.